Verkehrsunfall B54

23.05.2017

Am Dienstag, dem 23. Mai um 23:08 Uhr wurde die FF Grafendorf mittels stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall auf die B54 Richtung Lechen gerufen. Bei unserem Eintreffene waren Polizei und Rotes Kreuz bereits vor Ort. Von uns wurde die Straße gesperrt und der Verkehr über das Ortsgebiet Grafendorf geleitet. Nach dem die beiden Unfallfahrzeuge von Abschleppunternehmen abtransportiert waren, konnte die Straße gereinigt und wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Um 00:30 Uhr meldeten wir uns wieder zurück und einsatzbereit.

Eingesetzt waren:

  • RLF-A Grafendorf
  • LKW Grafendorf
  • mit 9 Personen
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • 2 Abschleppunternehmen