Übung Fahrzeugtechnik

26.05.2017

Die freiwillige Feuerwehr Grafendorf veranstaltete am Freitag, den 26. Mai 2017 die zweite Monatsübung im Jahr 2017. Der Schwerpunkt dieser Übung lag darin, sämtliche Gerätschaften – quasi als Auffrischung nach dem Winter – zu beüben. Aufgrund der Vielseitigkeit jener technischen Geräte wurde dies im Stationsbetrieb durchgeführt um allen Kameradinnen und Kameraden selbst die Möglichkeit zu geben, diese zu betätigen. Bei Station Nr. 1 führte BM Seier gemeinsam mit OLM Schwengerer die Möglichkeiten vom neuen LKW (Tragkraftspritze und Stromcontainer) vor. Weiters wurde das Wissen über unser RLFA-2000 von HLM Ofner aufgefrischt.  Kommandant HBI Peter Domweber und ABI Alois Gleichweit überwachten die Übung mit deren Professionalität und konnten zum Abschluss eine gelungene Übung beenden. Die Beobachter resümierten über die Wichtigkeit der richtigen Bedienung der Gerätschaften um diese für lange Zeit einsatzbereit zu halten.