Baum auf Haus

11.08.2017

Am 11. August 2017 wurden wir um 11:01 Uhr zu zwei Baumbergungen nach Seibersdorf gerufen. Der erste Einsatz war eine Baumkrone auf einer Hecke des Nachbarn. Der zweite Einsatz war durchaus komplizierter – auf Grund des starken Sturmes am Vorabend fiel ein Baum auf ein benachbartes Haus. Da der Baum sich in einer so exponierten Lage befand (ca. 25m von jeder befestigten Straße entfernt) musste das schwere Rüstfahrzeug der FF Pöllau angefordert werden. Mit Hilfe des Kranes konnte der Baum gesichert und mit der Kettensäge zerlegt und auf einen Parkplatz gehoben werden.

Danke an die Feuerwehr Pöllau für die gute Zusammenarbeit. Nach ca. zwei Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

 

Eingesetzt waren:

  • RLFA 2000
  • LKWA
  • mit 10 Mann
  • SRF Pöllau
  • mit 3 Mann