Fahrzeugbergung in Lechen

10.01.2018

Am Mittwoch dem 10.1.2018, um 21:33 Uhr wurde die Feuerwehr Grafendorf mit Stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung zur L 422 nach Lechen gerufen.

Ein voll besetzter PKW war in einer Kurve von der Straße abgekommen, über den Graben gesprungen und über eine Böschung gerollt. Dort war der Wagen mit einer gebrochenen Hinterachse in einem Acker stecken geblieben.

Von uns wurde abgesichert, der Brandschutz aufgebaut, das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen und dort dem Abschleppdienst übergeben.

Eingesetzt waren:

  • RLFA 2000 Grafendorf
  • LKWA Grafendorf
  • MTFA Grafendorf
  • mit 20 Personen
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen