Fahrzeugbergung in Seibersdorf

30.09.2018

Die Feuerwehr Grafendorf wurde am 30. September 2018 um 4:01 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Seibersdorf gerufen.

Ein PKW kam von der Straße ab und fuhr in den Graben.

Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau des Brandschutzes wurde der PKW mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges 2000 aus dem Graben gezogen und aus dem Gefahrenbereich gebracht.

Nach ca. 60 Minuten konnten wir uns wieder zurück und einsatzbereit melden.

 

Eingesetzt waren:

  • RLFA 2000 Grafendorf
  • LKWA Grafendorf
  • MTFA Grafendorf
  • 14 Mann
  • Polizei