Verkehrsunfall B54 Seibersdorfstraße

19.09.2019

Am Donnerstag, dem 19.09.2019, kam es im Kreuzungsbereich der B54 - Seibersdorfstraße zu einem Verkehrsunfall, zwischen einem Motorrad und einem PKW.

 

Unsere Aufgaben waren Absichern der Unfallstelle, Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Versorgung des Verletzten, Aufbau des Brandschutzes und Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Nach Freigabe der Polizei konnte das defekte Motorrad in einer nahegelegenen Firma untergestellt werden.

Nach ca. einer Stunde rückten wir wieder ins Rüsthaus ein und meldeten uns wieder einsatzbereit.

 

Eingesetzt waren:

  • RLFA-2000 Grafendorf
  • LKWA-Grafendorf
  • mit 14 Mann
  • sowie
  • Notarzt, Rotes Kreuz
  • Polizei