Verkehrsunfall auf der B54 in Lechen

14.10.2019

 

Am 14. Oktober um 17:28 Uhr wurde die Feuerwehr Grafendorf mit Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B54 im Bereich Lechen gerufen.

Ein PKW war ins Schleudern geraten und hatte sich über das Bankett in den Straßengaben überschlagen und blieb auf dem Dach zu liegen.

 

Bis zum Eintreffen am Einsatzort konnte die Lenkerin ihr Fahrzeug bereits selbstständig verlassen.  

Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau des Brandschutzes wurde der PKW mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges 2000 auf die Räder gestellt und abschließend von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

 

Eingesetzt waren:

 

  • RLFA 2000 Grafendorf
  • LKWA Grafendorf
  • MTFA Grafendorf
  • KDO Grafendorf
  • HLF1 Lafnitz
  • MTF Lafnitz
  • mit insgesamt 41 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen