Misthaufenbrand im Zeilerviertel

22.02.2020

Am 22. 02. um 17:10 Uhr wurde die FF Grafendorf zu einem Misthaufenbrand ins Zeilerviertel gerufen.

Am Einsatzort fanden wir ein verrauchtes Wirtschaftsgebäude vor. Sofort wurde ein Löschangriff mit einem HD-Rohr vorgenommen. Zusätzlich wurde ein Pendelverkehr mit unserem TLF aufgebaut um die weitere Wasserzufuhr zu gewährleisten.

Mithilfe der Wärmebildkamera wurden die Glutnester im Misthaufen eruiert, abgelöscht mit einem Hoftraktor nach und nach ins Freie transportiert.

Im Freien löschten wir nochmals die Glutnester nach.

Durch das rasche Ablöschen des Brandes konnte weiterer Schaden verhindert und  „Brand Aus“ gegeben werden.

Ca. eine Stunde nach der Alarmierung konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Eingesetzt waren:

  • RLFA 2000 Grafendorf
  • TLFA 4000 Grafendorf
  • LKWA Grafendorf
  • MTFA Grafendorf
  • 29 Mann
  • Polizei