Oelspur in Zeilerviertel

18.11.2020

Am 18.11.2020 um 14.25 Uhr wurde die Feuerwehr Grafendorf mittels Telefon zu einer Ölspur ins Zeilerviertel gerufen.

Ein Traktor, welcher in Brand geraten war und vom Besitzer selbst gelöscht werden konnte, verlor Öl.

Am Einsatzort fand eine eingeteilte Gruppe der FF Grafendorf unter Einhaltung der Corona Sicherheitsbestimmungen (Abstand halten und unter Verwendung von Schutzmasken) den defekten Traktor und eine ca. 15 m lange Ölspur vor.

Nach Absichern der Einsatzstelle und Kontrolle des Traktors wurde das Öl mit Bindemittel gebunden und entfernt.

Nach ca. einer Std. konnten wieder ins Rüsthaus einrücken und Einsatzbereitschaft melden.

 

Eingesetzt waren:

LKW-A Grafendorf

KDOA Grafendorf

mit 5 Mann